bpsm überlässt qualifiziertes Personal für die
Bereiche Medizin, Pflege & Soziales.

Die Arbeitnehmerüberlassung – oder Zeitarbeit – ist ein erfolgreiches Instrument des Arbeitsmarktes, dass sich im In- und Ausland seit Jahrzehnten bewährt hat. Nur in Deutschland wird diese Beschäftigungsform von Politik, Gewerkschaften und Medien immer noch zeitweise negativ dargestellt, obwohl sie in keinem anderen Land so umfassend und arbeitnehmerfreundlich durch spezielle Gesetze und Tarifverträge bundesweit geregelt und kontrolliert ist.

Zeitarbeit ermöglicht vielen zuvor arbeitssuchenden Menschen den Wiedereinstieg in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis.

Sie bietet auch denjenigen Menschen Arbeitsplätze, die nur gering qualifiziert oder durch persönliche oder familiäre Gründe in der Erwerbstätigkeit eingeschränkt sind. Auch nutzen mmer mehr Akademiker die Zeitarbeit zum Erwerb erster praktischer Berufserfahrung. Längst haben auch gut qualifizierte Arbeitskräfte das Potenzial der Zeitarbeit für ihre persönliche Berufskarriere erkannt. Auch Fach- und Führungskräfte findet man mehr und mehr in der Arbeitnehmerüberlassung. Unternehmen profitieren hierbei von flexiblen Personallösungen und der Möglichkeit, ihre Personalverantwortlichen von Rekrutierungs- und Einstellungsaufgaben zu entlasten, um sich auf Personalentwicklung und andere wichtige Personalaufgaben konzentrieren zu können.

"Individualität" ist für unsmehr als nur eine Worthülse
Gerade im medizinischen und pflegerischen Bereich profitieren unsere Beschäftigten von individuell auf ihre persönlichen und familiären Bedürfnisse abgestimmten Arbeitszeitmodellen, und zwar in einem Ausmaße, wie sie in den Einrichtungen selbst mit zumeist starren Schichtsystemen niemals praktikabel wären. Schon längst sind darüber hinaus die Verdienstmöglichkeiten von Zeitarbeitnehmern denen der Stammbelegschaft nahezu ebenbürtig, immer häufiger liegen sie sogar deutlich darüber.

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ihr Beruf auch immer Berufung. Täglich beweisen sie an ihrem Arbeitsplatz in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Kindergärten und Arztpraxen, welch wertvolle und wichtige Arbeit sie zu leisten bereit sind  – mit ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz und ihrer Leidenschaft für den Beruf.

Einrichtungen und Institutionen können bei Personalengpässen kurzfristig auf die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von bpsm zugreifen. Wir tragen dabei sämtliche Arbeitgeberrisiken, denn alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind bei uns fest angestellt. Alle Kosten wie Lohnsteuer und Sozialversicherungen, Kosten für die Berufsgenossenschaft, Lohnfortzahlung bei Krankheit und Urlaub, Schwangerschaft, Arbeitsausfall, Fortbildungen etc. werden von bpsm getragen.

Arbeitnehmerüberlassung bedeutet für unsere Kundenunternehmen:

  • Mehr Flexibilität beim Personaleinsatz
  • Abdeckung von Auftragsspitzen
  • Krankheits- und Urlaubsvertretung
  • Reduzierung des Risikos bei befristeten Projektlaufzeiten
  • Risikofreie Erprobung bei Neueinstellungen (temp-to-hire-Modell)
  • Entlastung der Personalverantwortlichen bei Rekrutierungs- und Einstellungsprozessen
  • Kooperation bei Qualifizierung und Fort- und Weiterbildungsprojekten

Arbeitnehmerüberlassung bedeutet für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • Festeinstellung in Voll- oder Teilzeit
  • Flexible individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Unbefristete Arbeitsverträge
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Fahrtkostenzuschüsse
  • Leistungszulagen
  • Fort- und Weiterbildung
  • Ein wertschätzender und respektvoller Umgang
  • Supervision